EKG

Das EKG (Elektrokardiogramm) zeichnet die elektrischen Ströme des Herzens auf. So lassen sich Rückschlüsse auf die Schlagfrequenz, über das Vorliegen eventueller Herzrhythmusstörungen oder Durchblutungsstörungen des Herzmuskels ziehen.

Ist Ihr Herz gesund?

In unserer Praxis bieten wir unterschiedliche Untersuchungsverfahren an, um der Ursache möglicher Herzbeschwerden auf den Grund zu gehen.

So bietet sich sich bei Verdachtsmomenten auf gelegentlich auftretene Herzrhythmusstörungen das Langzeit-EKG als geeignetes Untersuchungsverfahren an, während bei Beschwerden, die unter körperlicher Belastung zu Tage treten, ein Belastungs-EKG Anwendung findet.

Egal mit welchem Untersuchungsverfahren – Sie können sich sicher sein, dass wie Ihren Beschwerden auf den Grund gehen.

Langzeit-EKG

Das Langzeit-EKG ist eine diagnostische Methode, mit der Aussagen über den Herzrhythmus in Bezug auf den Tagesverlauf gemacht werden können.

So kann die elektrische Aktivität der Herzmuskeln abgeleitet und visualisiert werden. Im Gegensatz zum Ruhe-EKG wird diese Aktivität nicht über eine kurze Zeit aufgezeichnet, sondern meist über einen gesamten Tag. Allerdings lässt das Langzeit-EKG keine Rückschlüsse auf das Vorliegen eventueller Durchblutungsstörungen am Herzmuskel zu.

Ruhe-EKG

Das Ruhe-EKG kommt bei vermuteten oder bekannten Erkrankungen des kardiovaskulären Systems, wie beispielsweise der Koronaren Herzerkrankung, der Herzinsuffizienz (Herzschwäche) oder bei Bluthochdruck zum Einsatz.

Zudem wird diese Form des EKG zur Therapiekontrolle z.B. bei dem Einsatz bestimmter Medikamenten angewendet.

Belastungs-EKG

Durch das Belastungs-EKG wird die Leistungsfähigkeit des Herzens geprüft. Auftretende Veränderungen können hierbei aufgezeichnet und ausgewertet werden.

Insbesondere lassen sich in einem Belastungs-EKG häufig deutlich früher Hinweise auf eine Durchblutungsstörung des Herzmuskels ziehen, als dieses bei einem Ruhe-EKG der Fall ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü